Zuwachs in unserer Gruppe

von Erfolgskinder
März, 31

Seit kurzem haben wir in unserer Gruppe den Dienstleistungsbereich Programmatic Advertising aufgenommen und vermarkten diesen Service unter dem Namen „padasas“ – Programmatic Advertising as a Service. Worum geht es dabei - Kurz gesagt, programmatische Werbung ist eine Möglichkeit, digitale Kampagnen automatisch zu kaufen und zu optimieren, anstatt direkt bei Publishern zu kaufen. Es soll menschliche Verhandlungen durch maschinelles Lernen und KI-Optimierung ersetzen. Ziel ist es, die Effizienz und Transparenz sowohl für den Werbetreibenden als auch für den Publisher zu erhöhen. Dies geschieht durch Echtzeitauktionen, bei denen Anzeigen gleichzeitig mit dem Laden einer Website durch einen Besucher gekauft werden.

Programmatische Werbung gibt es in einer Vielzahl digitaler Kanäle, einschließlich Display, Mobile, Video und Social. Herkömmliche Offline-Kanäle sind auf dem besten Weg, auch digitalisiert zu werden. Früher war programmatic größeren Budgets und Medienagenturen vorbehalten, aber der rasche Aufstieg ermöglicht kleineren Marken einen besseren Zugang.

Die Besonderheit dabei ist die Möglichkeit unterschiedliche Targetingmöglichkeiten anzuwenden, um User zielgenau im Web mit diesen unterschiedlichen Werbemitteln im Web anzusprechen. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihre Anzeigen mit programmatischer Werbung ausrichten können, um eine bessere Genauigkeit und bessere Ergebnisse zu erzielen. Hierbei kann man kontextuell, themenbezogen, via Retargeting oder etwa über den Zukauf und die Verschneidung Erst- und Drittanbieterdaten die, im Web befindlichen, User eingrenzen. Programmatic wird normalerweise auf CPM-Basis gehandelt, dh Kosten pro 1.000 Anzeigenimpressionen. CPMs können je nach Qualität der Liste und Targeting- Level sehr unterschiedlich sein. Je höher die Qualität des Inventars ist oder je spezifischer Ihre Ausrichtung sein soll, desto höher ist der Preis. Die Preise variieren auch je nach Branche, Gerät, Format und Platzierung auf der Seite. Der tatsächliche Preis hängt also von vielen Faktoren ab, wobei wir in der Regel bessere Gebotspreise durch Technologieeinsatz erzielen können als es in vielen anderen Bereichen möglich ist.

Mehr erfahren Sie unter:
www.padasas.com

Ihr Ansprechpartner:
Herr Tobias Gebetsroither

Jüngster Beitrag